Schrottgrenze kündigen mit DAS UNIVERSUM IST NICHT BINÄR Abschluss ihrer queeren Album-Trilogie an

Alle die sich für Musik, Film und ausgehen interessieren erfahren hier das aller neuste ...

Viel Spass eure Petra

Moderator: Petra

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 11135
Registriert: 11 Feb 2019, 10:29
Wohnort: Lübeck

Schrottgrenze kündigen mit DAS UNIVERSUM IST NICHT BINÄR Abschluss ihrer queeren Album-Trilogie an

Beitrag von Petra »


Bild
Begleitend dazu zeigt das Quartett aus Hamburg sein neues Video zur Single „Dysphorie“. In der Hauptrolle sehen wir nicht Saskia Lavaux, sondern Sophie Rauscher.

Schrottgrenze haben ihr neues, zehntes Album DAS UNIVERSUM IST NICHT BINÄR angekündigt. Die Platte soll elf Songs umfassen, am 27. Januar 2023 erscheinen und den Abschluss ihrer „queeren Album-Trilogie“ bilden. Voraus gingen ihr GLITZER AUF BETON (2017) und ALLES ZERPFLÜCKEN (2019). Produziert wurde sie erneut von Kristian Kühl unter Mithilfe von Oliver Zülch, der in...

Quelle:
Wer mit Dreck wirft, - macht sich mit Sicherheit die Hände schmutzig.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste