NAHOSTKONFLIKT : Humanitäre Lage in Gaza spitzt sich zu - - < < < < < > > > > > - - Songwriter von Timbaland, Future und 21 Savage soll seine Freundin am Muttertag ermordet haben - - < < < < < > > > > > - - Die NATO übt die Verteidigung Europas - - < < < < < > > > > > - - Kraftwerk: Diese Künstler sampelten „Heimcomputer“ - - < < < < < > > > > > - - Furcht vor neuem Krieg zwischen Israel und der Hamas - - < < < < < > > > > > - - Amazon gewinnt Steuerstreit mit EU - - < < < < < > > > > > - - Deutschland verteidigt Israels Luftangriffe - - < < < < < > > > > > - - Der Kampf um Grönlands Bodenschätze - - < < < < < > > > > > - - Furcht vor neuem Krieg zwischen Israel und der Hamas - - < < < < < > > > > > - - T I P : Melde Dich kostenlos und anonym an, damit Du alles sehen kannst und den vollen Zugriff erhälst - - < < < < < > > > > > - - Fünf Fakten über den Tod - - < < < < < > > > > > - - Israel verhängt Ausnahmezustand über Lod

Für den guten Zweck !

„Montero (Call Me By Your Name)“ von Lil Nas X: Bald nicht mehr auf Spotify und Co.?

Alle die sich für Musik, Film und ausgehen interessieren erfahren hier das aller neuste ...

Viel Spass eure Petra

Moderator: Petra

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 10460
Wohnort: Lübeck

„Montero (Call Me By Your Name)“ von Lil Nas X: Bald nicht mehr auf Spotify und Co.?

Beitrag von Petra » 14 Apr 2021, 11:43


Bild
Der US-Star hat bereits einen Notfallplan aufgestellt – es gibt ja schließlich auch noch Pornhub.

Einige Fans von Lil Nas X begannen am Dienstag, in den sozialen Medien Panik zu verbreiten, als sie entdeckten, dass die neueste Single „Montero (Call Me By Your Name)“ des Country-Rap-Crossover-Künstlers nicht mehr auf Streaming-Plattformen wie Spotify abspielbar war. Song soll offenbar offline genommen werden Kurze Zeit später meldete sich auch Lil Nas X selbst...

Quelle:


Wer mit Dreck wirft, - macht sich mit Sicherheit die Hände schmutzig.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste