L - I - V - E : NACHRICHTEN / NEWS - - < < < < < > > > > > - - Freies Internet ! ! ! - - < < < < < > > > > > - - Wer liefert welche Waffen an die Ukraine? - - < < < < < > > > > > - - Ukraine: Ewig im Wartesaal der NATO? - - < < < < < > > > > > - - T I P : Melde Dich kostenlos und anonym an, damit Du alles sehen kannst und den vollen Zugriff erhälst - - < < < < < > > > > > - - Fünf Fakten über den Tod - - < < < < < > > > > > - -

Schwere Vorwürfe gegen Regieassistent nach Baldwin-Unfall

Alle die sich für Musik, Film und ausgehen interessieren erfahren hier das aller neuste ...

Viel Spass eure Petra

Moderator: Petra

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 9344
Registriert: 11 Feb 2019, 10:29
Wohnort: Lübeck

Schwere Vorwürfe gegen Regieassistent nach Baldwin-Unfall

Beitrag von Petra »


Bild
Bei einem Filmdreh feuerte Alec Baldwin versehentlich eine Waffe ab, eine Person starb. Nun erhebt die Produktionsfirma Vorwürfe gegen den Regieassistenten.

Schwere Vorwürfe gegen Regieassistent Dave Halls: Er soll Alec Baldwin die schussbereite Waffe gegeben haben und Baldwin signalisiert haben, dass sie ungeladen sei. Später löste sich ein Schuss, der eine Kamerafrau tödlich und den Regisseur leicht verletzte. Nun wurden neue Erkenntnisse über die Vergangenheit Halls bekannt, die die Vorwürfe erschweren. Die Produktionsfirma Rocket Souls Studios...

Quelle:


Wer mit Dreck wirft, - macht sich mit Sicherheit die Hände schmutzig.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste