Review: Hana Vu :: Public Storage

Alle die sich für Musik, Film und ausgehen interessieren erfahren hier das aller neuste ...

Viel Spass eure Petra

Moderator: Petra

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 7938
Registriert: 11 Feb 2019, 10:29
Wohnort: Lübeck

Review: Hana Vu :: Public Storage

Beitrag von Petra »


Bild
Statt noch mal Bedroompop dann lieber etwas mehr Bombast und College-Rock.

Was soll noch kommen, wenn man schon ein Album draußen hat, das NICOLE KIDMAN/ANNE HATHAWAY (2019) heißt? Alles erreicht! Aber Hana Vu, 21, hat noch was vor, und die Route führt von Bedroompop und Bandcamppop (sie hat dort schon Phil Collins und The Cure gecovert) auf große Grunge-Bühnen. Oder mindestens St.-Vincent-Indie-Rock-Bühnen. Noch tupft sie Klavier...

Quelle:


Wer mit Dreck wirft, - macht sich mit Sicherheit die Hände schmutzig.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste