Nahverkehr in Europa : Null-Euro-Tickets auf dem Vormarsch - - < < < < < > > > > > - - Freies Internet ! ! ! - - < < < < < > > > > > - - Wer liefert welche Waffen an die Ukraine? - - < < < < < > > > > > - - Ukraine: Ewig im Wartesaal der NATO? - - < < < < < > > > > > - - T I P : Melde Dich kostenlos und anonym an, damit Du alles sehen kannst und den vollen Zugriff erhälst - - < < < < < > > > > > - - Fünf Fakten über den Tod - - < < < < < > > > > > - -

Review: FPA :: Princess Wiko

Alle die sich für Musik, Film und ausgehen interessieren erfahren hier das aller neuste ...

Viel Spass eure Petra

Moderator: Petra

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 9694
Registriert: 11 Feb 2019, 10:29
Wohnort: Lübeck

Review: FPA :: Princess Wiko

Beitrag von Petra »


Bild
Bedroom-Pop, in dem selbst zwangsverheiratete Genres miteinander glücklich werden.

Ja, klar, auch Frances Priya Anczarski saß im Lockdown, und auch sie vertrieb sich die Zeit so, wie sich Musiker*innen sie halt vertreiben: Die Produzentin aus Minneapolis machte Musik, und die auch noch im eigenen Schlafzimmer. Und doch ist PRINCESS WIKO nicht bloß verträumt-schläfriger Bedroom-Pop, sondern ein Konzeptalbum, in dem FPA die Geschichte der titelgebenden...

Quelle:


Wer mit Dreck wirft, - macht sich mit Sicherheit die Hände schmutzig.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast