21.01. - OMIKRON: Steigende CORONA-ZAHLEN verändern Impfpflicht-Debatte | WELT Newsstream - - < < < < < > > > > > - - „Beavis and Butt-Head“ erhalten Comeback-Film - - < < < < < > > > > > - - Meinung: Die amerikanische Demokratie in Gefahr - - < < < < < > > > > > - - T I P : Melde Dich kostenlos und anonym an, damit Du alles sehen kannst und den vollen Zugriff erhälst - - < < < < < > > > > > - - Fünf Fakten über den Tod - - < < < < < > > > > > - - N E T F L I X : „Space Force“: Staffel 2 kommt im Februar 2022

Neues im Fall Tupac Shakur: Polizisten hielten die Befragung eines Mittäters für „Zeitverschwendung“

Alle die sich für Musik, Film und ausgehen interessieren erfahren hier das aller neuste ...

Viel Spass eure Petra

Moderator: Petra

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 8285
Registriert: 11 Feb 2019, 10:29
Wohnort: Lübeck

Neues im Fall Tupac Shakur: Polizisten hielten die Befragung eines Mittäters für „Zeitverschwendung“

Beitrag von Petra »


Bild
Vor 25 Jahren wurde die HipHop-Legende in Las Vegas erschossen. Seit 2018 gibt das Crip-Mitglied Keefe D in der Öffentlichkeit zu, mit Tupacs Ermordung in direkter Verbindung zu stehen. Die Polizei hält eine Befragung allerdings für eine Verschwendung von Zeit und Steuergeldern.

Der Todestag der HipHop-Legende Tupac Shakur († 13. September 1996) jährt sich zum 25. Mal und noch immer ranken sich Mythen und Rätsel um den genauen Tathergang, der auch Hollywood regelmäßig mit neuen Geschichten versorgt. Dass der Fall bis heute nicht geklärt ist, scheint allerdings auch an fragwürdiger Polizeiarbeit zu liegen. So soll beispielsweise der...

Quelle:


Wer mit Dreck wirft, - macht sich mit Sicherheit die Hände schmutzig.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast