L - I - V - E : NACHRICHTEN / NEWS - - < < < < < > > > > > - - Freies Internet ! ! ! - - < < < < < > > > > > - - Wer liefert welche Waffen an die Ukraine? - - < < < < < > > > > > - - Ukraine: Ewig im Wartesaal der NATO? - - < < < < < > > > > > - - T I P : Melde Dich kostenlos und anonym an, damit Du alles sehen kannst und den vollen Zugriff erhälst - - < < < < < > > > > > - - Fünf Fakten über den Tod - - < < < < < > > > > > - -

Kim Jong-un bezeichnet K-Pop als „bösartiges Krebsgeschwür“

Alle die sich für Musik, Film und ausgehen interessieren erfahren hier das aller neuste ...

Viel Spass eure Petra

Moderator: Petra

Benutzeravatar
Petra
Beiträge: 9330
Registriert: 11 Feb 2019, 10:29
Wohnort: Lübeck

Kim Jong-un bezeichnet K-Pop als „bösartiges Krebsgeschwür“

Beitrag von Petra »


Bild
Neue Gesetze sehen auch vor, dass Nordkoreaner:innen bis zu 15 Jahren Arbeitslager drohen, wenn sie südkoreanische Unterhaltungsformen konsumieren.

Das südkoreanische Genre K-Pop hat die ganze Welt im Sturm erobert – beliebte Gruppen wie BTS, Blackpink, NCT oder (G)I-DLE brechen jegliche Musikrekorde und gehören auch in westlichen Ländern zu den aktuell erfolgreichsten Bands. Doch nicht alle Länder teilen die K-Pop-Begeisterung: Wie die „New York Times“ berichtet, soll Kim Jong-un das Genre als „bösartiges Krebsgeschwür“...

Quelle:


Wer mit Dreck wirft, - macht sich mit Sicherheit die Hände schmutzig.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast